Grafik zur Geschichte des Automobils in 1886

GESCHICHTE VON DER ENTSTEHUNG DES ERSTEN AUTOMOBILS BIS HIN ZUM HEUTIGEN MODERNEN AUTO – SERIE

Wir werden Ihnen in diesem Blog die Geschichte von der Entstehung des ersten Automobils bis hin zum heutigen modernen Auto vorstellen.

Als Geburtsjahr des Autos wird das Jahr 1886 genannt. Am 29 Januar 1886 patentierte der deutsche Ingenieur und Automobilpionier Carl Benz das erste „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“. Hierbei handelte es sich um den dreirädrigen „Benz Patent-Motorwagen, Typ 1“. Das dreirädrige Fahrzeug erinnerte stark an ein Fahrrad und hatte neben einem breiten Fahrradsitz und dem dahinter angebrachten Motor auch noch ein kleines Lenkrad und Holzreifen mit Gummibelag.

Parallel zu Benz entwickelten zwei weitere Männer auch ein Automobil. Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach bauten den von ihnen erfundenen Motor in eine kleine Kutsche ein und erfanden so das erste vierrädrige Auto der Welt. Daimler kannte sich, anders als Benz, mit dem eingebauten Motor gut aus, da er diesen in zwei seiner vorherigen Erfindungen schon verbaut hatte. Die eine Erfindung war das erste Motorboot und die Andere das erste motorisierte Zweirad.

Daimler und Benz haben sich bei der Erfindung des Autos nicht gekannt, jedoch haben beide trotzdem völlig unabhängig voneinander eine der größten Erfindungen der Welt gemacht. Benz war mit dem Patent seines Patent-Motorwagens jedoch schneller als Daimler und gilt somit als Erfinder des Automobils, da seine Patentschrift die Geburtsurkunde des Autos ist.
In der nächsten Ausgabe erfahren Sie etwas über die Entstehungsgeschichte der heutigen Autos.

Bleiben Sie gespannt. (Fortsetzung folgt)

Neueste Beiträge